„Psychologische Gesundheitsförderung BDP“

Liebe Psychologinnen und Psychologen,

der Fachbereich Gesundheitspsychologie im BDP (Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen)
hat in Kooperation mit der Fachgruppe Gesundheitspsychologie der DGPs (Deutsche Gesellschaft für Psychologie)
die Fortbildung „Psychologische Gesundheitsförderung BDP“ konzipiert.

Im Rahmen dieser Fortbildung erwerben Sie fundierte und vielfältige Qualifikationen zur selbstständigen Arbeit im Bereich der Gesundheitsförderung.
Die Fortbildung schließt mit dem Zertifikat „Psychologische Gesundheitsförderung BDP“ ab, und Sie sind damit berechtigt, die Bezeichnung „Psychologische Gesundheitsförderung BDP“ zu führen.

Mit der Teilnahme an Seminaren des GKM-Instituts können Sie Qualifikationen erwerben für folgende Bereiche:
  • A1 - A4 Theoretische und methodische Grundlagen
  • B1 - B3 Kurse zu unterschiedlichen Anwendungsbereichen wie z. B. der Förderung allgemeiner Kompetenzen zur gesunden Lebensführung: Selbstkompetenzen, Entspannung, Stressbewältigung, soziale Kompetenzen
  • C1 Supervision eines von Ihnen organisierten und eigenständig durchgeführten Gesundheitsprojektes
A
Theoretische und methodische Grundlagen
GKM-Angebote
A1 Gesundheitspsychologische Grundlagen
  • Grundlagen und Gegenstandsbestimmung der Gesundheitspsychologie
  • Theoretische Konzepte zum Gesundheitsverhalten
  • Verhalten und Krankheitsrisiko
  • Gesundheitspsychologische Prävention: Konzepte und Befunde
  • Gesundheitsförderung, -beratung und -erziehung: Befunde und Probleme
  • Akzeptanz und Sinnhaftigkeit von Gesundheitsförderung

GKM-Kompaktfortbildung "Resilienztrainer*in und Gesundheitscoach"

 

Seminar "Gesundheitspsychologische Grundlagen“

 

A2 Medizinische und epidemiologische Grundlagen
  • Inhalte epidemiologischer Grundlagen: epidemiologische Ausgangslage
  • Risikofaktoren der häufigsten Erkrankungen
  • medizinische Präventionskonzepte
  • Übersicht über Erkrankungen, die durch Prävention angegangen werden können
GKM-Kompaktfortbildung "Resilienztrainer*in und Gesundheitscoach"
A3 Methoden der Motivation und des Selbstmanagements
  • Methoden zur Förderung gesundheitsbewussten Denkens und Verhaltens: Werthaltungen, Überzeugungen, Entscheidungen, Kompetenzen, Motivationen, Handlungsgewohnheiten in den verschiedenen Lebensbereichen des Alltags
  • Übersicht und Anwendung klinisch-psychologischer Methoden zur Selbststeuerung von Kognitionen und Verhaltensweisen,
    zum Aufbau und zur Verstärkung von Verhaltensgewohnheiten
  • Einübung ausgewählter Methoden

GKM-Kompaktfortbildung "Resilienztrainer*in und Gesundheitscoach"

A4 Methoden der Gruppenarbeit und Moderation
  • Gesprächsführung gestalten unter Berücksichtigung kommunikativer Prozesse
  • individuelle Krisen wahrnehmen, einordnen und bewältigen
  • Gruppenprozesse aktiv gestalten und wahrnehmen
  • gruppenspezifische Krisen wahrnehmen, einordnen und bewältigen
GKM-Kompaktfortbildung "Resilienztrainer*in und Gesundheitscoach"
B
Spezifische Anwendungen
 
B1 Allgemeine psychologische Gesundheitsförderung für Personen
Förderung allgemeiner Kompetenzen zur gesunden Lebensführung:
Selbstkompetenzen, Entspannung, Stressbewältigung, soziale Kompetenzen

TtT "Gelassen und sicher im Stress"

TtT "Salute! Was die Seele stark macht.“

GKM-Kompaktfortbildung "Resilienztrainer*in und Gesundheitscoach"

B2
Spezifische Gesundheitsförderung und Prävention für Personen
 
B21 Gesundheitsspezifische Lebensweisen: Ressourcen und Risiken
Sport, Bewegung, Ausdauer
Körperhaltung und Alltagsergonomie
Ernährung und Essverhalten
Sicherheitsverhalten und Unfallvermeidung
Schlaf- und Wachrhythmen / gesundheitsgerechte Zeitstrukturierung
Umgang mit stofflichen Suchtmitteln: Nikotin, Alkohol, Drogen, Medikamenten
Umgang mit nichtstoffgebundenen Süchten

TtT "Gelassen und sicher in den Schlaf"

GKM Kompaktfortbildung "Resilienztrainer*in und Gesundheitscoach"

B33 Gesundheitsförderung in Settings
z.B. in Schulen, Betrieben, Kommunen, Krankenhäusern
Gesundheitsfördernde Strukturen im Freizeitbereich
Gesundheitsförderung für gesunde Umweltbedingungen
TtT "Führen im Gleichgewicht"
C
Durchführung und Dokumentation eines Gesundheitsprojektes
unter Supervision
 
C1 Durchführung eines Gesundheitsprojektes unter fachlicher Leitung, Supervision oder Intervision

GKM-Kompaktfortbildung "Resilienztrainer*in und Gesundheitscoach"

(Wir supervidieren ein von Ihnen organisiertes und eigenständig durchgeführtes Gesundheitsprojekt)

Nähere Informationen, z. B. zum Curriculum oder zum Zertrifizierungsprozess der Fortbildung, erhalten Sie auf der Homepage des BDP: https://www.bdp-verband.de/sektionen/gesundheits-und-umweltpsychologie/gesundheitspsychologie/fortbildungen#c10887

Informationen zum Umfang und den Inhalten der Fortbildungen finden Sie hier: https://www.bdp-verband.de/fileadmin/user_upload/BDP/verband/Untergliederungen/Sektionen/Gesundheits-und-Umweltpsychologie/Gesundheitspsychologie/Fortbildung-Psychologische-Gesundheitsfoerderung-BDP.pdf

 

Seminarangebote aus dem BDP

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

nachfolgend werden Seminarangebote aufgeführt, die von Kollegen und Kolleginnen des BDP, angeboten werden.

Das GKM-Institut übernimmt hier nur die administrativen Aufgaben.

Die Verantwortung für die Seminargestaltung und die Seminarinhalte obliegen den jeweiligen Dozenten und Dozentinnen.

--------------------------------------------------------------------------------

Seminar "Gesundheitspsychologische Grundlagen"

Termin: 29. - 30.11.24

Dozent: Maximilian Rieländer

Modul: A1

Umfang: 16 UE

Seminarinhalte/Seminarbeschreibung

Veranstaltungsort: ev. Tagungsstätte Hofgeismar

Seminargebühren: 630 Euro inkl. 19% Mehrwertsteuer (Die Umsatzsteuerbefreiung ist beantragt. Wenn diese bewilligt wird, reduzieren sich die Seminargebühren auf 529,41 Euro.)

Darin enthalten ist eine Übernachtung mit Frühstück, zwei Mittagessen, zwei Abendessen, Snacks und Kuchen in den Pausen und Getränke im Seminarraum.

Hier geht es zum Anmeldeformular!

----------------------------------------------------------------------------------